Frank Hartmann (* 17. August? 1960 in Hannover)

Karriere


Musste seine Karriere wegen einer Syndesmoseband-Verletzung beenden.

Stationen als Spieler


          TSV Havelse
80-85 Hannover 96
85-12/86 Bayern München?
01/87-88 Hannover 96
93-94 TSV Havelse
94-95 VfL Osnabrück
95-96 HSC Hannover?
SV Damla Genc Hannover

Spiele im deutschen Profifußball


 79/80	TSV Havelse
80/81 Hannover 96 2.BL 18- 0
81/82 Hannover 96 2.BL 16- 6
82/83 Hannover 96 2.BL 28-12
83/84 Hannover 96 2.BL 34-10
84/85 Hannover 96 2.BL 38-12
85/86 Bayern München BL 19- 4
86/87 Bayern München BL 1- 0
Hannover 96 2.BL 24- 6
87/88 Hannover 96 BL 12- 1
Sportinvalide
93/94 TSV Havelse VL
94/95 VfL Osnabrück RL 32-15
95/96 HSC Hannover
SV Damla Genc Hannover

Insgesamt 32 Bundesligaspiele (5 Tore) für Bayern München (20/4) und Hannover 96 (12/1), 158 Zweitligaspiele (46 Tore) für Hannover 96, 32 Regionalligaspiele (15 Tore) für den VfL Osnabrück.

Erfolge


1986 Deutscher Meister und DFB-Pokalsieger mit Bayern München
1987 Deutscher Meister mit Bayern München

Nach der Karriere


92/93, 95/96 Sportkoordinator Hannover 96

Stationen als Trainer


98-10/00 TSV Havelse, 07/09 Hannover 96 U40

Sonstiges


Geschäftsführer Soccer und Racket Park in Hannover. Betreibt in Wennigsen zusammen mit seiner Frau ein Hotel mit Restaurantbetrieb, sowie eine Kneipe.

Weblinks


http://www.neue-oz.de/information/pub_Sport/who_is_who/content/_h/20011004.html