Holger Willmer (* September 25? 1958 in Lübeck)

Karriere


6 B-, 19-2 U18-Länderspiele für Deutschland

Stationen als Spieler


 64-72 Rot-Weiß Moisling?
72-77 VfB Lübeck
77-84 1.FC Köln?
84-87 Bayern München?
87-89 Hannover 96
89-90 Eutiner SpVgg. 08?
90-91 VfB Lübeck
Seeretz?

Spiele im deutschen Profifußball


 77/78	1.FC Köln	   BL	11-  1
78/79 1.FC Köln BL 18- 2
79/80 1.FC Köln BL 27- 4
80/81 1.FC Köln BL 23- 2
81/82 1.FC Köln BL 33- 0
82/83 1.FC Köln BL 32- 3
83/84 1.FC Köln BL 21- 2
84/85 Bayern München BL 29- 3
85/86 Bayern München BL 20- 2
86/87 Bayern München BL 9- 0
87/88 Hannover 96 BL 22- 1
88/89 Hannover 96 BL 23- 1
89/90 Eutiner SpVgg. 08 VL
90/91 VfB Lübeck OL 30- 4

Insgesamt 268 Bundesligaspiele (21 Tore) für den 1.FC Köln (156/14), Bayern München (58/5) und Hannover 96 (44/2).

Erfolge


1978 Deutscher Meister mit dem 1.FC Köln
1980 DFB-Pokal-Finalist mit dem 1.FC Köln
1982 Deutscher Vize-Meister mit dem 1.FC Köln
1983 DFB-Pokal-Sieger mit dem 1.FC Köln
1985 Deutscher Meister, DFB-Pokal-Finale mit Bayern München
1986 Deutscher Meister, DFB-Pokal-Sieger mit Bayern München
1987 Deutscher Meister, Finalist Europapokal der Landesmeister mit Bayern München

Stationen als Trainer


06- 1.FC Dornbreite Lübeck

nach der Karriere


2011 arbeitet in Lübeck als selbstständiger Unternehmensberater bei der Firma CONFIMA

Weblinks


http://de.wikipedia.org/wiki/Holger_Willmer

Geboren 1958 aktiv